Go to footer

Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Braucht ihr Hilfe bei der Vermittlung eines "tierischen" Notfalls...?
Notfälle bitte hier posten.....

Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon Peaches » 28. Aug 2015, 09:26

http://www.bulldogssearchhome.de/bullynotfaelle.htm

Zitat: Mogli ist nicht von Geburt an querschnittsgelähmt. Bis Ende 2014 ist der Schmuseprinz immer fröhlich und zu Abenteuern aufgelegt auf allen 4 Pfoten durchs Leben gespurtet, hatte eine eigene Familie und ein gemütliches Schlafkörbchen.

Nach einem Bandscheibenvorfall ließen seine Besitzer Mogli in der Tierklinik von Sassari operieren, kümmerten sich anschließend aber nicht um die für die vollständige Genesung unerlässliche Physiotherapie. Erst einen Monat nach Moglis Operation baten seine Besitzer in der Tierklinik um Hilfe, weil er noch immer nicht laufen konnte. Er wurde in der Klinik erneut für 10 Tage stationär aufgenommen, wurde dort medikamentös und zumindest minimal physiotherapeutisch betreut. Nach diesen 10 Tagen baten die Tierärzte erneut sehr eindringlich darum, die Physiotherapie weiter fortzuführen, was jedoch wieder nicht gemacht wurde. Stattdessen wurde Mogli für die Familie unbequem und lästig und sie entledigte sich des liebenswerten Hundes. Immerhin haben sie ihn nicht einfach irgendwo ausgesetzt, sondern haben eine Tierschützerin gefragt, ob sie ein gutes Zuhause für Mogli finden könnte.

Auf Sardinien ist ein solches Verhalten schon als "positiv" zu bewerten, denn die Regel ist, dass die „nutzlos“ gewordenen Hunde einfach ausgesetzt werden um Gott die Entscheidung treffen zu lassen, ob der Hund weiterhin (über-)leben oder sterben soll. Je nach menschlicher Veranlagung der Besitzer, die sich über die "nutzlos gewordenen Hunde" ärgern, behalten sie die Hunde aber auch. Allerdings darf man sich fragen, was schlimmer für die Hunde ist: ausgesetzt zu werden und selber nach Futter suchen und betteln zu müssen, getötet werden oder bei den Besitzern bleiben zu müssen, denen sie lästig geworden sind. In dem Fall vegetieren die armen Seelchen dann ohne ausreichendes Futter und Wasser, ohne ausreichende Bewegung und ohne menschlichen Kontakt und Zuneigung in einem notdürftigen Verschlag in einer unordentlichen Ecke des Grundstücks oder in Schrebergärten vor sich hin, bis sie irgendwann zu schwach zum Leben sind und das Herz seinen Dienst versagt und so den für den Hund erlösenden Gang über die Regenbogenbrücke frei gibt...

Mogli ist seit dem 23. Mai 2015 in seiner Pflegestelle in Deutschland. Noch keine zwei Jahre alt, quietschvergnügt, lebensfroh, neugierig, verschmust, vertrauensvoll, unbeschwert und anhänglich, so zeigt sich der freundliche Charmebolzen. Von seiner Querschnittslähmung lässt sich Mogli seinen Spaß am Leben nicht nehmen. Im Gegenteil, er ist zu allen Schandtaten bereit. Er wartet geradezu darauf, dass ihn ein anderer Hund dazu auffordert.

Seit ein paar Wochen hat Mogli „rollende Hinterbeinchen“, die ihm für die Spaziergänge angegurtet werden. Obwohl der auf ihn maßangefertigte Rolli mit über 500 € mit dem „normalen“ Tierschutz-Budget nicht zu bezahlen war, hatten wir uns dennoch für die Anschaffung entschieden, denn diese rollenden Beinchen lassen den quirligen Mogli wieder am Leben außerhalb der Pflegestelle teilnehmen. (Glücklicherweise gab es dann eine sehr liebe Dame aus Berlin - sie hat schon einer Hündin von uns ein tolles Zuhause geschenkt -, die ganz spontan 500 € spendete, so dass die Rollianschaffung doch nicht das befürchtete große Loch in unser Budget gerissen hat. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals nach Berlin.)


In kürzester Zeit hatte sich der Zwerg an seinen Rolli gewöhnt und rast jetzt bei den Spaziergängen nicht nur über asphaltierte Wege, sondern er findet es natürlich auch sehr spannend, wenn es über Wiesen und durch die Felder geht. Wer ihn dabei beobachtet, dem kann gar nicht entgehen, wie viel Lebensqualität Mogli durch den Rolli dazugewonnen hat.

Mogli geht auch sehr gerne schwimmen. Zwar benötigt er eine kleine Schwimmweste, aber mit deren Hilfe paddelt er unermüdlich durch das Wasser, was er ganz besonders bei den hohen Temperaturen der vergangenen Wochen sehr zu schätzen wusste. Und wenn er gerade nicht in den Pool kann, kühlt er sich gerne in (s)einem kleinen Wasserbecken ab, in das er selbstständig rein und raus hüpfen kann. Dank täglichen physiotherapeutischen Übungen machen Moglis Nervenfunktionen in seinen Hinterbeinen kleine Fortschritte, auch wenn man damit rechnen muss, dass er ohne seinen Rolli vermutlich keine Spaziergänge mehr machen können wird.

Für Mogli suchen wir ab sofort Menschen, die keine Berührungsängste bei dem freundlichen Handicap-Hund haben und ihn trotz seiner Besonderheit in ihr Herz schließen. Toll wäre ein (weitgehend) barrierefreies Zuhause, damit Mogli Ihnen auch dann folgen kann, wenn er seinen Rolli nicht angeschnallt hat, denn dabei zu sein ist für Mogli das Allergrößte.
Caro, Peaches und Hugo

BildBild
Bild
Benutzeravatar
Peaches
||
 
Beiträge: 1404
Registriert: 11.2013
Barvermögen: 10.090,00 Naschboxpunkte
Wohnort: Woosmer
Danke gegeben: 15
Danke bekommen: 39x in 39 Posts
Geschlecht: weiblich
Realer Vorname: Carolin
Name des Hundes/der Hunde: Peaches und Hugo
Geschlecht des Hundes/der Hunde: Hündin + Rüde
Geburtstag des Hundes: 12. Sep 2013
Farbe des/der Hunde/s: beide brindle
Widerrist/Höhe des Hundes in cm: 0
Akt. Gewicht in kg des/der Hundes/e: 10,6

Antworten Seite 1 von 1:

Re: Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon Diamond Girl » 28. Aug 2015, 10:13

Das erinnert mich exakt an die Geschichte mit unserer Kira,nur hat man sie nicht ins Tierheim gebracht sondern wollte sie einschläfern lassen.
Hoffe er findet ein schönes Zuhause.
Diamond Girl
 


Re: Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon Christiane » 28. Aug 2015, 17:37

Eine ganz schön herzzerreißende Geschichte des kleinen Mannes.
Hoffentlich findet er ein liebevolles ZuHause :daumendrueck:
Liebe Grüße
Christiane mit Nelly&Uschi
:hund: :hund:
Benutzeravatar
Christiane
Admin
Admin||
 
Beiträge: 2756
Registriert: 10.2013
Barvermögen: 54.136,00 Naschboxpunkte
Wohnort: OWL / Leopoldshöhe
Danke gegeben: 25
Danke bekommen: 96x in 93 Posts
Geschlecht: weiblich
Realer Vorname: Christiane
Name des Hundes/der Hunde: Nelly
Uschi 28.06.2016
Geschlecht des Hundes/der Hunde: Mädels
Geburtstag des Hundes: 12. Mai 2009
Farbe des/der Hunde/s: Brindle
Widerrist/Höhe des Hundes in cm: 0
Akt. Gewicht in kg des/der Hundes/e: 13,30Kg
10,25Kg


Re: Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon sanne66 » 2. Sep 2015, 09:49

Poste hier auch mal etwas:
http://www.boxernothilfe.de/ulli-20-jun-15.html

Vielleicht findet ja auch der Bully ein neues Zuhause!!!
BildBild


Viele Grüße, Susanne mit Eddie
Benutzeravatar
sanne66
||
 
Beiträge: 3319
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 40.478,00 Naschboxpunkte
Wohnort: OWL / Barntrup
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 56x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich
Realer Vorname: Susanne
Name des Hundes/der Hunde: Eddie
Geschlecht des Hundes/der Hunde: Rüde
Geburtstag des Hundes: 12. Okt 2013
Farbe des/der Hunde/s:
Widerrist/Höhe des Hundes in cm: 0
Akt. Gewicht in kg des/der Hundes/e: 15


Re: Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon keks » 2. Sep 2015, 13:46

:rennherz: :rennherz: wat ein süßer der ulli :D und das poolbild... :flirt: :flirt: nur leider wirds hier keinen 2. geben... zumindest nich so schnell
Alles für den Bully, Alles für den Club, unser Leben für den Hund!

Bild
BildBild
Benutzeravatar
keks
Admin
Admin||
 
Beiträge: 3433
Registriert: 10.2014
Barvermögen: 37.451,50 Naschboxpunkte
Wohnort: Oberhausen
Danke gegeben: 51
Danke bekommen: 128x in 116 Posts
Geschlecht: weiblich
Realer Vorname: Caro
Name des Hundes/der Hunde: Motte
Geschlecht des Hundes/der Hunde: Hündin
Geburtstag des Hundes: 10. Okt 2014
Farbe des/der Hunde/s: Fawn
Widerrist/Höhe des Hundes in cm: 35
Akt. Gewicht in kg des/der Hundes/e: 12,6kg


Re: Mogli - Ein echter Schatz mit Kämpferherz sucht Dich!!!

Beitragvon sanne66 » 2. Sep 2015, 14:01

Bei uns leider auch nicht... aber vielleicht findet sich ja jemand!!! Ich find das Pool-Bild auch voll genial...
BildBild


Viele Grüße, Susanne mit Eddie
Benutzeravatar
sanne66
||
 
Beiträge: 3319
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 40.478,00 Naschboxpunkte
Wohnort: OWL / Barntrup
Danke gegeben: 43
Danke bekommen: 56x in 56 Posts
Geschlecht: weiblich
Realer Vorname: Susanne
Name des Hundes/der Hunde: Eddie
Geschlecht des Hundes/der Hunde: Rüde
Geburtstag des Hundes: 12. Okt 2013
Farbe des/der Hunde/s:
Widerrist/Höhe des Hundes in cm: 0
Akt. Gewicht in kg des/der Hundes/e: 15


Zurück zu "Forum"

Zurück zu "Vermittlung"